Teilnahmebedingungen We Sport in Wolfsburg

Teilnahmebedingungen Aktion “WE SPORT IN WOLFSBURG“

Teilnah­me­be­din­gungen
der WECARD-Aktion
„WE SPORT IN WOLFSBURG“

 

Veran­stalter:

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH
Porsche­s­traße 2
38440 Wolfsburg
- nachfol­gend WMG –

Telefon­nummer: +49 5361 89994–0
Fax: +49 5361 89994–19
E‑Mail-Adresse: info@wmg-wolfsburg.de

Vertre­tung:
Die WMG wird vertreten durch die Geschäfts­führer: Jens Hofschröer, Dennis Weilmann
Vorsit­zender des Aufsichts­rats ist Harald Vespermann

Regis­ter­an­gaben:

Firmen­name laut Regis­ter­ge­richt: Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH Wirtschaft • Tourismus • Stadtmarketing
Firmen­sitz laut Regis­ter­ge­richt: Wolfsburg

Regis­ter­ein­trag: Handelsregister
Regis­ter­ge­richt: Amtsge­richt Braunschweig
Register-Nr.: 200166
Umsatz­steuer-ID: DE246176895

1. Allge­meines

Wir bedanken uns für Ihr Interesse und Ihre Teilnahme an unserer Aktion „WE SPORT IN WOLFSBURG“, bei dem Sie einmalig eine mit EUR 30,00 aufge­la­dene WECARD gewinnen können (solange der Vorrat reicht).

Nachfol­gende Teilnah­me­be­din­gungen sind im generi­schen Maskulin formu­liert und gelten in gleicher Weise auch für alle anderen Geschlechter.

2. Teilnah­me­be­din­gungen der Aktion „WE SPORT IN WOLFSBURG“

2.1. Durch­füh­rung der Aktion

Die Aktion findet statt, solange aufge­la­dene WECARDs zur Verfügung stehen. Die Aktion startet am 21.06.2021. Dem Veran­stalter bleibt vorbe­halten, die Aktion jeder Zeit ohne Angaben von Gründen zu beenden.

Um an der Aktion teilnehmen zu können, müssen Sie bei einem Wolfs­burger Sport­verein oder Fitness­studio beitreten und eine Mitglied­schaft abschließen.

Ihre/n Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung  vom jewei­ligen Verein oder Fitness­studio laden Sie dann einfach als Bild oder pdf hoch und geben Ihre persön­li­chen Daten, inkl. Ihrer E‑Mail-Adresse, an. Andere Bilder als das Foto/pdf Dokument der Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung des Vereins dürfen nicht hochge­laden werden und führen zum Ausschluss dieser Aktion.

Ihre persön­li­chen Daten benötigen wir, um Sie identi­fi­zieren zu können und um sicher­zu­stellen, dass jeder Teilnehmer nur eine WECARD erhält.

Die Aktion bezieht sich ausschließ­lich auf Vereine und Fitness­stu­dios, die in der Stadt Wolfsburg ansässig ist! Entschei­dend ist die offizi­elle Stadt­grenze der Stadt Wolfsburg.

Mit Klick auf den Absenden-Button auf der Webseite bestä­tigen Sie die Teilnahme an der Aktion und akzep­tieren die damit verbun­denen Bedingungen.

An der Aktion nehmen nur Personen teil, die richtige und vollstän­dige Angaben zur Person gemacht haben und bei denen die hochge­la­denen Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung die folgenden Anfor­de­rungen erfüllen:

  • Die Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung ist eindeutig dem Antrags­steller zuzuordnen und bestätigt die ordnungs­ge­mäße Mitgliedschaft.
  • Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung lässt eindeutig den ausstel­lenden Verein erkennen;
  • Der Aussteller ist ein Sportverein/ Fitness­studio, welcher in Wolfsburg ansässig sind.

Der Teilnehmer erhält daraufhin zunächst eine sog. „double-opt-in“-Mail, mit der er seine E‑Mail-Adresse bestä­tigen muss.

2.2. Auswahl der Gutscheinbezieher:
Jede hochge­la­dene Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung, die den Teilnah­me­be­din­gungen entspricht, nimmt an der Aktion teil, solange der Vorrat reicht. Die einge­sandten Mitgliedschaftsbestätigung/Mitgliedschaftsantrag werden in der Reihen­folge ihres Eingangs berück­sich­tigt. Entschei­dend ist der Eingang auf unseren Systemen. Sobald der Vorrat der auszu­ge­benden WECARDs erschöpft ist, ist die Aktion beendet. Das erfolg­reiche Hochladen der Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung ist keine Garantie dafür, dass man auch entspre­chend berück­sich­tigt wird; sollte das auszu­ge­bende Kontin­gent an WECARDs bereits erschöpft sein, wird der Teilnehmer darüber infor­miert, dass die Aktion zwischen­zeit­lich leider schon beendet wurde.

2.3. Zusendung der WECARD

Wenn die vorste­henden Voraus­set­zungen erfüllt sind, wird die WECARD im Wert von EUR 30,00 auf dem Postwege verschickt. Jeder Teilnehmer ist nur berech­tigt, ein einziges Mal an der Aktion teilzu­nehmen, damit möglichst viele Teilnehmer die Möglich­keit haben, eine WECARD zu erhalten.

Der Veran­stalter übernimmt keinerlei Gewähr für die Übermitt­lung der WECARD, die Versand­ge­fahr trägt nicht der Veranstalter.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Der Anspruch auf Aushän­di­gung der WECARD des Teilneh­mers fällt weg, falls sich heraus­stellen sollte, dass

  • die/den Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung fehler­haft oder gefälscht ist;
  • die/den Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung nicht von dem Teilnehmer stammt;
  • die/den Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung nicht von einem Sportverein/ Fitness­studio aus Wolfsburg ausge­stellt wurde.
  • die persön­li­chen Daten fehler­haft sind;
  • der Teilnehmer bereits eine WECARD im Rahmen dieser Aktion erhalten hat.

Zu Unrecht ausge­ge­benen WECARDs sind zu erstatten.

2.4. Alters­be­schrän­kung

An der Aktion teilnehmen dürfen alle berech­tigten Personen ab 18 Jahren.

2.5. berech­tigte Teilnehmer /Identitätsfeststellung

Teilnehmer, die an der Aktion teilnehmen und nicht ihren richtigen Vor- und Zunamen sowie ihre richtige E‑Mail-Adresse angeben, werden nicht berück­sich­tigt. Von der Teilnahme an der Aktion sind alle dieje­nigen Personen ausge­schlossen, die direkt oder indirekt an der Entwick­lung, Durch­füh­rung und Abwick­lung der Aktion beteiligt waren oder sind. Teilnehmer sind bei Zweifeln verpflichtet, nachzu­weisen, dass sie auch tatsäch­lich die angege­bene Person sind. Dies kann bspw. durch Vorlage einer Ausweis­kopie mit Foto erfolgen.

Es ist nicht gestattet, die/den Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung mehrfach oder von anderen Personen hochzu­laden. Jede E‑Mail-Adresse darf ebenfalls nur einmal für die Aktion genutzt werden.

2.6. Unent­gelt­lich­keit

Für die Teilnahme an der Aktion werden keine weiteren Entgelte verlangt, ausge­nommen von den nutzer­sei­tigen Kosten für die Teilnahme, etwa für Inter­net­ver­bin­dung oder Mobilfunk; diese hat der Teilnehmer selbst zu tragen.

2.7. Kontakt­daten

Der Teilnehmer ist für die Richtig­keit der angege­benen Kontakt­daten selbst verantwortlich.

3. Rechts­ein­räu­mung an den hochge­la­denen Bildern

Für die von dem Teilnehmer über die Website hochge­la­denen Bilder räumt jeder Teilnehmer dem Veran­stalter durch die Bestä­ti­gung im Regis­trie­rungs­for­mular die zeitlich unbegrenzten, räumlich und inhalt­lich unein­ge­schränkten und ausschließ­li­chen Nutzungs­rechte an dem hochge­la­denen Material ein. Dies bedeutet auch das Recht zur Bearbei­tung der Bilder, zum Beispiel für PR-Maßnahmen, Ausstel­lungen oder Postkartendruck.

Insbe­son­dere wird damit das Recht zur Bearbei­tung, Verar­bei­tung, Verviel­fäl­ti­gung, Veröf­fent­li­chung und der öffent­li­chen Wieder­gabe auf allen Kommu­ni­ka­ti­ons­ka­nälen (online, wie offline), insbe­son­dere Social-Media-Kanälen des Veran­stal­ters und von Wolfsburg.de (wie Instagram, Facebook, Kampagnen- und/oder reguläre Webseiten, Marke­ting­maß­nahmen im Zusam­men­hang mit der Aktion sowie PR-Maßnahmen auf den Veran­stalter übertragen.

Jeder Teilnehmer erklärt mit seiner Teilnahme am Wettbe­werb, dass er alle Rechte an den einge­stellten Fotos hat und dass keine Rechte Dritter verletzt werden.

Der Teilnehmer stellt den Veran­stalter von jeglichen Ansprü­chen frei, sollten Rechte Dritter verletzt werden, und wird Vorste­hendes auf Wunsch schrift­lich versi­chern. Sollten dennoch Ansprüche Dritter wegen Verlet­zung von Rechten geltend gemacht werden, so wird der Veran­stalter von dem Teilnehmer von allen Ansprü­chen freigestellt.

Es dürfen nur Mitglied­schafts­be­stä­ti­gung hochge­laden werden. Andere Bilder dürfen nicht hochge­laden werden, insbe­son­dere ist nicht erlaubt, rassis­ti­sche, gewalt­tä­tige bzw. gewalt­ver­herr­li­chende, politisch extre­mis­ti­sche, sexis­ti­sche, diskri­mi­nie­rende oder in sonstiger Weise anstößige Bilder und Texte, die geeignet sind, andere Personen, Perso­nen­gruppen, Volks­gruppen oder religiöse Bekennt­nisse zu belei­digen, hochzu­laden. Nackt­auf­nahmen und porno­gra­fi­sche Motive bzw. Abbil­dungen von körper­li­cher oder sexueller Gewalt sind ebenso nicht erlaubt. Ebenso nicht erlaubt sind Aufnahmen von Opfern von Gewalt­taten, Opfern von Krieg oder Opfern von Natur­ka­ta­stro­phen, die Verwen­dung von verfas­sungs­wid­rigen Symbolen sowie die Abbildung von gewalt­ver­herr­li­chenden Motiven oder Darstel­lungen von Kriegshandlungen.

Der Veran­stalter ist berech­tigt, Teilnehmer ohne Ankün­di­gung von der Teilnahme an der Aktion auszu­schließen, wenn sie die Voraus­set­zungen dieser Teilnah­me­be­din­gungen nicht erfüllen oder die Aktion, insbe­son­dere dessen Teilnah­me­vor­gang, manipu­lieren oder dies versuchen, und/oder schuld­haft gegen die Teilnah­me­re­geln verstoßen.

4. Daten­schutz und ‑sicher­heit

Wir nehmen den Schutz Ihrer privaten Daten ernst und möchten, dass Sie sich beim Besuch unserer Inter­net­seiten wohl fühlen. Der Schutz Ihrer Privat­sphäre bei der Verar­bei­tung persön­li­cher Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäfts­pro­zessen berück­sich­tigen. Es gelten unsere Hinweise in unserer Daten­schutz­er­klä­rung, die Sie hier finden.

5. Haftung

5.1. Schadens­er­satz­an­sprüche gegen den Veran­stalter sind ausge­schlossen, es sei denn, es liegt Vorsatz oder grobe Fahrläs­sig­keit vor. Für einen Schaden des Teilneh­mers haften der Veran­stalter sowie ihre jewei­ligen gesetz­li­chen Vertreter und Erfül­lungs­ge­hilfen nur, soweit der Schaden durch den Veran­stalter, ihre gesetz­li­chen Vertreter oder Erfül­lungs­ge­hilfen vorsätz­lich oder grob fahrlässig verur­sacht wurde. Diese Haftungs­be­gren­zung gilt nicht für Schäden in Form der Verlet­zung des Lebens, des Körpers oder der Gesund­heit. Sie gilt ferner nicht bei der Verlet­zung vertrags­we­sent­li­cher Pflichten. In einem solchem Fall ist die Haftung des Veran­stal­ters der Höhe und dem Grunde nach auf solche Schäden beschränkt, die zur Zeit des Abschlusses des Nutzungs­ver­trages typisch und vorher­sehbar waren. Eine wesent­liche Vertrags­pflicht ist die Pflicht, deren Erfüllung die ordnungs­ge­mäße Durch­füh­rung des Vertrages überhaupt erst ermög­licht und auf deren Einhal­tung der Vertrags­partner grund­sätz­lich vertrauen darf.

5.2. Der Veran­stalter kann die jeder­zei­tige Verfüg­bar­keit des Angebots nicht garan­tieren. Der Veran­stalter kann das Angebot auch jederzeit einstellen. Eine Haftung des Veran­stal­ters für aus der fehlenden Verfüg­bar­keit oder aus der Einstel­lung des Angebots entste­hende Nachteile oder Schäden ist ausgeschlossen.

5.3. Der Veran­stalter kann in keiner Weise verant­wort­lich gemacht werden für Verluste oder Schäden, die im Zusam­men­hang mit der Aktion oder einem Übertra­gungs­fehler oder sonstigen, insbe­son­dere techni­schen Schwie­rig­keiten (zum Beispiel Überlas­tung) oder Daten­ver­lusten entstehen.

5.4. Der Teilnehmer stellt mit seiner Teilnahme an der Aktion den Veran­stalter von sämtli­chen Ansprü­chen, einschließ­lich Schadens­er­satz­an­sprü­chen, frei, die andere Nutzer oder sonstige Dritte gegen den Veran­stalter wegen einer Verlet­zung ihrer Rechte durch die vom Teilnehmer einge­stellten Inhalte geltend machen. Alle weiter­ge­henden Rechte sowie Schadens­er­satz­an­sprüche des Veran­stal­ters bleiben unberührt.

6. Anwend­bares Recht, Sonstiges

6.1. Eine Baraus­zah­lung, ein Tausch gegen andere Sachwerte oder eine Übertra­gung der WECARD auf eine andere Person sind nicht möglich. Die Aktion ist begrenzt und die Ausgabe erfolgt nur solange der Vorrat reicht.

6.2. Diese Teilnah­me­be­din­gungen können von dem Veran­stalter jederzeit mit vorhe­riger Benach­rich­ti­gung geändert werden, wenn ansonsten eine ordnungs­ge­mäße Durch­füh­rung der Aktion nicht mehr gewähr­leistet werden kann. Aus dem gleichen Grund kann die Aktion auch von dem Veran­stalter unter­bro­chen oder vollständig abgebro­chen und beendet werden.

6.3. Sollten einzelne Bestim­mungen der Teilnah­me­be­din­gungen ungültig sein oder werden, bleibt die Gültig­keit der übrigen Teilnah­me­be­din­gungen davon unberührt.

6.4. Diese Teilnah­me­be­din­gungen und die Rechts­be­zie­hung zwischen dem Teilnehmer und dem Veran­stalter unter­liegen ausschließ­lich deutschem Recht unter Ausschluss des Kolli­si­ons­rechts und des IPRs.

    Ihr Angebot

    Melden Sie hier Ihre digitalen Services, Gutscheine und Angebote an die WMG

      Diese Website verwendet Cookies.
      Weitere Informationen